Smartphone Workshops

Smartphone & Social Media

Die Smartphone Workshops sind zu den angegebenen Terminen
oder individuell
(Einzelworkshops, für Gruppen oder für Unternehmen)
buchbar

Was sollen die Smartphone Workshops eigentlich vermitteln?

  • Sie sollen aufräumen mit einer immer noch landläufigen Meinung: „Mit dem Smartphone kann man keine guten Fotos machen!“

 

  • Vielmehr gilt:
    • Mit dem Smartphone macht man in vielen Situationen ebenso gute Fotos wie mit Kompakt- und Spiegelreflexkameras – man muss nur wissen, wie.
    • Das Smartphone hat die Digitalkamera inzwischen ersetzt: Beim richtigen Licht ist die Auswahl der Kamera egal, warum also nicht mit dem Smartphone fotografieren?
      Der Reiz des Smartphones: Immer dabei, unauffällig, sofort bearbeiten und online auf den Social-Media-Kanälen präsentieren, alles innerhalb von Minuten.

      Diese Fotografie ist progressiv, direkt, flexibel und schnell – ohne Verzicht auf Inhalte!
      (Bildbearbeitungs-Apps sind zu geringen Kosten oder gratis erhältlich – mit erstaunlich guten Resultaten.)
      Ein rasanter Workflow von der Aufnahme zur Veröffentlichung geben dem Fotografen die Möglichkeit, die Welt so zu zeigen, wie er sie zeigen möchte (Beispiel: Mein YouPic-Account).

      Kreativität tritt an die Stelle der technisch machbaren Perfektion (zu dieser Kategorie gibt es die Slow Photography Workshops).

 

  • Allerdings gilt auch:

    Das Smartphone erweitert das eigene fotografische Repertoire, kann es aber nicht ersetzen!

    Smartphone Workshops finden mehrfach im Jahr statt.
    Sie dauern jeweils 3 Stunden und umfassen alle Aspekte: Motivsuche, Bearbeitung, Präsentation (Offline, Online, Social Media).

Der Workshop ist auf 5 bis maximal 8 Teilnehmer ausgelegt.
Der Workshop findet bei jedem Wetter ausschließlich draußen (Outdoor) statt.

Das Programm:

  • Kurze Vorstellungsrunde:
    • Namen der Teilnehmer
    • welche Smartphones sind vorhanden
    • Intention der Teilnehmer
  • Kleiner Theorieteil:
    • Unterschiede zwischen Smartphone und Kamera
    • Vorteile und Nachteile
    • Brennweiten und Perspektiven
    • Rechtliche Aspekte: Panoramafreiheit, Recht auf das eigene Bild, Nutzungsrechte, Urheberrecht
  • Praxisteil, jeweils mit Wissenstransfer/Erarbeitung von Bildern (Motivsuche, Bildsprache, Bearbeitung):
    • Portrait, Selfie
    • Landschaft, Panorama
    • Architektur
    • Empfehlungen zu (kostenfreien) Bildbearbeitungs-Apps
    • Empfehlungen zu nützlichem Zubehör
    • Smartphone und Social Media: Bildformate und Bildsprache

Was benötigt wird:

  • Smartphone + Ladekabel mit Ladegerät
  • bequeme, witterungsangepasste Kleidung
  • bequemes Schuhwerk
  • ein voller Smartphone-Akku mit möglichst viel freiem Speicher
  • wenn vorhanden: Powerbank
Anfrage WS Fotografie Slow
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
(für Rückfragen)
* Dieses Feld darf nicht frei sein.

Anmeldung

Anmeldung:
Smartphone Workshops „Fotografie“

Die Termine im Juni/Juli 2024 in Hameln:

Freitag, 14. Juni 2024
18.00 bis 21.00 Uhr

69,- Euro pro Teilnehmer
ausgebucht

Freitag, 28. Juni 2024
18.00 bis 21.00 Uhr
69,- Euro pro Teilnehmer

Samstag, 13. Juli 2024
17.00 bis 20.00 Uhr
69,- Euro pro Teilnehmer

Samstag, 27. Juli 2024
17.00 bis 20.00 Uhr
69,- Euro pro Teilnehmer

Wenige Tage nach Eingang der Anmeldung bekommen Sie eine E-Mail mit Ihrer Rechnung. 
Die Rechnung ist gleichzeitig die Anmeldebestätigung zum Workshop.

Sobald der Betrag eingegangen ist, teilt Ihnen Hameln Fotografie den genauen Startpunkt des Workshops mit.

Hinweis: Notizen müssen sich während des Workshops nicht gemacht werden.
Der Preis enthält ein E-Book mit allen Lerninhalten.

 

Anmeldung Smartphone SocMed
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
Eine der Boxen muss gewählt werden
(Pflichtfeld)
optional, für Rückfragen
optional
Dieses Feld darf nicht frei sein.
Dieses Feld darf nicht frei sein.

Darf gern geteilt werden:

error: